Jupiter’s Legacy (Netflix)

Originally published at: https://mag.shock2.info/jupiters-legacy-das-ist-die-neue-superhelden-serie-von-netflix/

Amazon Prime hat The Boys und bald die Animationsserie Invincible, Disney+ hat jede Menge Marvel-Inhalte und Netflix will nun auch auf den Superhelden-Zug aufspringen – mit Jupiter’s Legacy.

Die Comicvorlage der Serie stammt aus der Feder von Mark Millar (Civil War, Kingsman, Kick-Ass).

Der Streaming-Gigant hat einen ersten Trailer zum Projekt veröffentlicht, in dem gezeigt wird, wie die Comic-Figuren in der Serie umgesetzt werden. Seitens Netflix wird der Plot folgendermaßen zusammengefasst: „Nachdem sie sich etwa 100 Jahre lang um die Sicherheit der Menschheit gekümmert haben, muss die erste Generation der Superhelden dafür sorgen, dass ihre Kinder ihr Vermächtnis weiterführen. Allerdings sind Spannungen vorprogrammiert, als die jungen Nachwuchshelden ihre Fähigkeiten beweisen wollen, es aber schwer haben, in die Fußstapfen ihrer berühmten Eltern zu treten und die Erwartungen an sie zu erfüllen.“

Die Serie startet am 7. Mai 2021.

2 Like

ui… gutes Comic und auch bei der Serie viele gute Ansätze.
Teilweise aber recht schwache Dialoge und vor allem viel zu wenig Budget bei den Special Effects. Eher durchschnittlich als sonst was, schade.

1 Like

Ich habs jetzt auch durch.

Kann Shock nur zustimmen. Die ersten Episoden wirkte es ziemlich günstig produziert. Wenn ich ehrlich bin passiert die ganze Serie auch kaum etwas. Also Arrow wirkt hier teilweise hochwertiger.

JL ist jetzt von der Story auch nicht so spannend, lieber Incredible oder The Boys schauen, da sind welten dazwischen. Bei der zweiten Staffel bin ich raus.

Ja ist schade, die Vorlage hat mir wirklich Spaß gemacht.

Ich muss noch hinzufügen, dass niemanden sympathisch gefunden habe (außer vielleicht George). Das ist halt auch eine Leistung.

Gerade der Sohn und die Tochter waren so nervig und weinerlich.

Folge 6, mir taugts immer noch. Die Tochter is nervig ja, aber der Rest gefällt.

Bin schon gespannt wie sie zu den Kräften gekommen sind.

Netflix zieht den Stecker - Jupiter‘s Legacy ist abgesetzt. Allerdings soll das Universum per Spin off namens Supercrooks rund um den „Heist of the Century“ fortgeführt werden.

Sehr schade. Mir hats gefallen. Eine weiter 1 Staffel Serie auf Netflix. Langsam wirds zach.

Hat die eine Staffel wenigstens ein zufriedenstellendes Ende?

Ich kann dir nur empfehlen die Comics weiter zu lesen. Dies Serie war halt echt nicht gut, leider … und ich bin echt großer Mark Millar Fan. Aber aus der Richtung kommt bei Netflix bald noch viel mehr.

Unabhängig davon ob die Serie jetzt gut war oder nicht, langsam ist es etwas mühsam auf Netflix, zick Serien wachsen aus dem Boden, voller Euphorie schaut man nur um dann festzustellen nach einer Staffel (meist mit riesen Cliffhanger) ist Schluss.

Langsam hab ich da echt keine Lust mehr drauf.