Hero Realms


#1

Wolltet ihr immer schon mal Hearthstone oder ähnliche Spiele im RL spielen und dafür nicht eurer Oma verhökern um vorn dabei zu sein? Dann kann ich euch Hero Realms, ein sogenanntes Deckbauspiel, wärmstens empfehlen.

Jeder Spieler beginnt im Grundspiel mit einem Deck aus 10 Karten, die meisten sind Goldmünzen, einige machen Schaden. Runde für Runde hebt jeder Spieler 5 Karten ab und setzt diese dann ein. Mit Gold kann man sich vom Markt neue Karten kaufen, die dann sukzessive dem eigenen Deck beigefügt werden, mit Schadenkarten schwächt man den Gegner. Ziel des Spiels ist es klarerweise dem oder die Gegner (kann mit einem Grundspiel zu viert gespielt werden) alle Lebenspunkte abzuziehen.

Welche Karten kann man sich nun am Markt kaufen fragt ihr euch sicher. Da ist alles drin von Mitstreitern (Ritter, Riesen, Drachen,…) die euch schützen oder gemeinsam mit euch angreifen, Aktionen die euch heilen oder stetig mit mehr Geld versorgen oder fiese Spezialangriffe die nur einmal Schaden zufügen, dafür aber gleich ordentlich viel. Die Marktkarten sind noch dazu in 4 Fraktionen eingeteilt, die es euch ermöglichen beim spielen von zwei gleichen Fraktionen Zweitfähigkeiten zu nutzen und so vorher vielleicht schwächere Karten aufzuwerten.

Mit dem Grundspiel (EUR 16,-) ist man schon bestens versorgt. Für noch mehr Spielspaß gibt es 5 Charakterpacks wie den Zauberer oder den Dieb (je EUR 5,-) die Spezialfähigkeiten mitbringen, eine kurze aber sehr nette Kampagne (EUR 16,-) mit sehr netten Gegnern und 2 Bossdecks, den Drachen und den Lich-King (je EUR 6,-), die von anderen Spielern gespielt werden können und natürlich besonders mächtig sind.

Das Spiel erfindet nichts neu, macht jedoch in seiner Einfachheit extrem viel Laune. Eine Partie zu zweit ist in 20-30min gespielt, aufgrund der über 150 Marktkarten hat man auch für längere Zeit nicht alles gesehen. Und selbst wenn, macht ja die richtige Kombination der Karten Erfolg oder Misserfolg aus.

Ich spiel es bereits mit meinem 7,5-jährigen, der am Anfang etwas Hilfe benötigte, mich aber mittlerweile immer wieder mal an die Wand spielt.

Bild

https://goo.gl/images/b9uiAU

https://goo.gl/images/CpBLUo


#2

Was hat es mit den Charakter-Packs auf sich die bei Amazon angeboten werden?

Hat jeder Spieler seinen eigenen Kartenstapel und stellt somit sein Deck zusammen?


#3

Das sind die im Text erwähnten. Auf Amazon sind sie nur teurer, ich schreib immer Planet Harry Preise rein.

Das sind einfach nur individuelle Startdecks (10 Karten) die viel stimmiger zum Charakter passen. Der normale „Held“ aus dem Grundspiel hat 1 Kurzschwert, 1 Dolch, 1 Rubin und 7 Gold. Der Waldläufer hat dann eben 1 Bogen, 3 Pfeile und Gold, der Kleriker ein paar Mönche die ihn schützen,… Zusätzlich hast in jedem Charakterpack noch 1 Kenntnis die ein bissi was kostet aber ganz nützlich ist und eine Fertigkeit, die mächtig ist, aber nur einmal verwendet werden kann.

Laut diverser Foren sind die Charaktere leider etwas imba, was uns aber egal ist.


#4

falls das spiel jemanden interessiert, dann kann er/sie mal den „vorgänger“ star realms ausprobieren - das gibts in der basisversion gratis für ios (und wahrscheinlich auch android).
ich dachte es handelt sich dabei um eine einfache version von magic. der vergleich ist aber IMO nicht wirklich angebracht. eher ist es ein dominion mit kampfcharakter. recht gut gemacht und spielt sich flott. meinen geschmack trifft es aber nicht ganz, da man jede runde alle karten ausspielt, und die gespielten karten (überwiegend) auch gleich wieder vom tisch verschwinden.

das grundspiel um 16€ für 4 personen ist aber ein sehr faires angebot - vielleicht hol ichs trotzdem mal für die spielerunde, könnte schon spaß machen!


#5

Laut Netz und anderen Spielern ist Hero Realms ja in Wahrheit nur Star Realms im Fantasy Setting, wobei einige Dinge angepasst, verbessert und vereinfacht wurden.

Muss mir mal die App anschauen, Danke für den Tipp.


#6

jup, das hat meine recherche auch ergeben. der größte unterschied ist das setting (mir ist fantasy lieber - scheint nicht ganz so dunkel wie weltraum). sonst kleinere anpassungen im gameplay. bin mir nicht sicher ob star realms (ohne erweiterungen) auch mit 4 spielern funktioniert - da hat man bei hero realms scheinbar gute voraussetzungen für teamplay und jeder gegen jeden geschaffen.

interessant ist auf jeden fall, dass es leicht zugänglich ist. mir persönlich ist dann aber “aufbau” (wie in dominion) glaube ich lieber als kampf. (wobei mich bei dominion auch stört dass karten in der regel wieder im deck verschwinden)

fragen an dich:
a) spielt man die kampagne dann gemeinsam gegen eine “KI”?
b) gehören die bosse zur kampagne oder sind die quasi als szenario separat spielbar?


#7

Eines vorweg, zu viert ist es lustig, artet aber etwas aus. Zu den Fragen:

Ad a) ja. Es gibt eine kleine Story mit kleinen Entscheidungen und je nachdem was man wählt, kommen andere Gegner. Man entwickelt sich sogar weiter, neue Fertigkeiten, Talente, Ausrüstuhgen.
Ad b) Die Bosse sind sehr mächtige Charaktere, gegen die die Helden unabhängig von der Kampagne kämpfen, sind nicht KI-gesteuert und skalieren je nach Gegnerzahl.


#8

klingt interessant - danke!


#9

Ausprobiert, genial, macht großen Spaß. Weiß noch nicht, ob ich Geld einwerfe, mal sehen.

Unterschiede zu Hero Realms sind mir noch keine wesentlichen aufgefallen. Champions in HR sind Raumstationen in SR, aber das is ja letztlich wurscht.