Guardians - Die russischen Avengers

http://i0.wp.com/mag.shock2.info/wp-content/uploads/2016/08/Vorlage_shock2_banner-guardians-film.jpg?w=620

2017 tummeln sich mit den Guardians of the Galaxy, der Justice League und mehr nicht nur Superhelden der beiden Großverlage Marvel und DC im Kino, sondern auch ein neues Team aus Russland.

Guardians (Originaltitel: Zashchitniki) startet im Februar 2017 in den russischen Kinos und handelt von einem Superheldenteam, das während des Kalten Krieges von einer Organisation namens Patriot gegründet wurde. Ler (Sebastien Sisak), der gigantische Bär Ursus (Anton Pampushniy), Khan (Sanzhar Madiev) und Xenia (Alina Lanina) stammen aus verschiedenen Nationen innerhalb der Sowjetunion und beschützen sie vor übernatürlichen Gefahren.

Eine Fortsetzung ist bereits geplant, der erste Teil hat noch kein Datum für den deutschen Sprachraum.

1 „Gefällt mir“

Wollte ich gerade eröffnen. :grinning:

Zum Film - leider geil. Jetzt schon besser als Justice League. Nur schon wegen des Bären mit der Minigun. :v:

:joy: Sehr geil! Sieht cool aus!

Richtig lässig. Mal sehen ob es bei uns ins Kino schafft.

Originally published at: Video: Guardians – Neuer Trailer zum russischen Superheldenfilm - SHOCK2
Ein zweiter englischer Trailer zum russischen Superheldenfilm Guardians fokussiert sich auf die Vorgeschichte der Helden aus der Sowjetunion.

Guardians (Originaltitel: Zashchitniki) startet im Februar 2017 in den russischen Kinos und handelt von einem Superheldenteam, das während des Kalten Krieges von einer Organisation namens Patriot gegründet wurde. Ler (Sebastien Sisak), der gigantische Bär Ursus (Anton Pampushniy), Khan (Sanzhar Madiev) und Xenia (Alina Lanina) stammen aus verschiedenen Nationen innerhalb der Sowjetunion und beschützen sie vor übernatürlichen Gefahren.

Eine Fortsetzung ist bereits geplant, der erste Teil hat noch kein Datum für den deutschen Sprachraum.

1 „Gefällt mir“

Sieht recht interessant aus, vor allem hat der Film lt. Wikipedia ein Budget von nur $5 Mio.!