Grounded (Xbox One, PC)

Auf dem X019-Event haben die Xbox Game Studios soeben das neue Spiel von Obsidian Entertainment angekündigt: Grounded.

Der erste Trailer zu Grounded wirkt wie eine Mischung aus Disneys Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft (orig. Honey, I Shrunk the Kids) mit einer Prise Survival, RPG- und Aufbau-Elementen.

Grounded soll im Frühjahr für Xbox One sowie im Microsoft Store und auf Steam erhältlich sein.

In Grounded schrumpfst Du auf die Größe einer Ameise und versuchst, in der Mikrowelt eines Vorstadthinterhofs zu überleben. Du findest lebensrettende Ressourcen und baust schützende Stützpunkte aus Alltagsgegenständen, die Du auf dem Hof findest. An Deiner Seite leben große und friedlichen Insekten. Der Hinterhof beherbergt allerdings auch riesige Bewohner, die Dir feindlich gesinnt sind. Sei also stets auf der Hut, indem Du Dich gegen Deine Widersacher zur Wehr setzt.

Grounded erzählt eine spannende Geschichte, die durch die Umgebung beeinflusst wird. Der Titel spielt in einer vielseitigen und offenen Spielwelt, in der Du Dein eigenes Abenteuer gestaltest. Aufgaben, die bei menschlicher Größe noch leicht erscheinen, werden als Winzling in dieser gefährlichen Hinterhoflandschaft zur echten Herausforderung. Im neuen Titel bewegst Du Dich durch eine vertraute und doch fantastische Welt – allein, oder zu viert im kooperativen Mehrspieler-Modus. Enge Zusammenarbeit ist ein Muss, denn nur so erfüllst Du erfolgreich Missionen und bestehst in der aufwändig detaillierten Spielwelt.

Die Entwicklung von Grounded begann bereits, bevor Obisidian Entertainment Teil der Xbox Game Studios wurde. Grounded wird von einem kleinen Entwicklerteam umgesetzt und ist eine echte Herzensangelegenheit. Das Team sammelte bereits jahrelange Erfahrung in der Entwicklung preisgekrönter Spiele und bringt diese Expertise nun in ein innovatives Survival-Projekt ein. Rollenspiele wie The Outer Worlds sind zwar eng mit der Geschichte von Obsidian verwoben – mit Grounded möchten die Entwickler aber einmal mehr ihre kreativen Muskeln spielen lassen.

Wird auf der kommenden Pax East sein

https://grounded.obsidian.net/news/grounded-is-coming-to-pax-east-2020

Obsidian hat in der heutigen Episode von Xbox Inside einen neuen Story Trailer zu Grounded veröffentlich. Das Spiel soll am 28. Juli erscheinen. Ausserdem gab das Studio einen kurzen Einblick in ihren Designprozess bei der Entwicklung.

1 Like

finde ich gar nicht so schlecht, da es im Gamepass sein wird stellt sich nicht die Frage ob ich es spiele sondern nur wie lange und wie enthusiastisch. :sweat_smile:

Gefällt auch meiner Freundin, bisher haben wir es noch nicht geschafft ein Spiel dieser Art gemeinsam zu spielen.

2 Like

Ich glaube ich warte noch 1 Monat auf den Finalen Release :slight_smile:

Game Preview / Early Access ab 28. Juli

https://twitter.com/groundedthegame/status/1283175674585350144?s=21

Ich fand die Demo recht spaßig und hatte richtig Angst vor den großen Spinnen :slight_smile:

1 Like

Grossartiger Trailer :rofl:

2 Like

Spielt es jemand von euch? Auf Twitch sind einige lustige Clips aufgeschlagen:

Release scheint auch gelungen, darauf können sie aufbauen (und ist ja nur ein Side-Project von Obsidian):

Bild

1 Like

Habe gestern Mal gestartet und find’s bis jetzt Recht interessant. Hab auch die Demo damals getestet. Grafik (One X) ist wirklich gelungen, auch die Spielwelt macht einen äußerst hübschen Eindruck. Thema Langzeitmotivation ist für mich noch etwas offen.

Is ja aktuell nur die beta oder? Ist die zeitlich begrenzt?
Aktuell eher keine Zeit/Lust drauf, aber evtl würd ich dann in 2-3 wochen mal reinschnuppern. :slight_smile:

Gestern erschien das „volle“ Spiel als Early-Access.

1 Like

Wobei die Entwickler gemeint haben, dass die Early Access Version knapp 20% der Hauptstory enthalten soll im Moment.

ah early access, danke.
dann hab ich ja keinen Stress. ^^

Das Spiel läuft noch sehr, sehr, sehr instabil. Zumindest ist das bei mir und einem Freund so.

Bild

https://twitter.com/benjisales/status/1289292935142334465?s=21

2 Like

Deswegen ja Early Access, möchten wohl die Kinderkrankheiten ausbügeln bevor sie den restlichen Inhalt freischalten. :slight_smile:

Von denen die’s mehr gespielt haben: machts Spaß?
Wie kann man sich das denn spielerisch vorstellen?
Evtl wer die nächsten Tage mal Lust das ganze zu testen?

@trunks: nur 13 Leute? Holy Shit ^^

Ich hab eine Stunde reingespielt und mir hat es soweit gut gefallen. Warte jetzt aber lieber auf den vollen Release.

Spielerisch ist es das typische Survival-Game. Du bist halt damit beschäftig die Umgebung zu erkunden, Materalien zu sammeln und Gegenstände herzustellen bzw. deine Basis auszubauen. Was mir halt wirklich gefallen hat ist das Setting und die grafische Umsetzung. Wie weit Multiplayer hier was bringt weiss ich noch nicht. Eventuell gibt es Gegner/Aufgaben die man nur im Coop schaffen kann. Nur gemeinsam an der Basis rumwerken würde mich Null reizen.

2 Like