Game One is back! WHO!


#1

Lang war die Serie nicht weg, aber sie ist zurück!! Titel: Game Two -.-

HIer die erste Folge

Game Two #001

Und alle sind wieder dabei :). Freue mich echt, abgsehen von den Gaming News und tests ist sie unterhaltsam.


#2

Ich denke auch dass sich das eingrooven wird. Fand den Call of Duty Beitrag n bisschen zu over, aber ansonsten find ich die Mischung ganz gut dass man den Beitrag zeigt und dann nochmal kurz drüber redet (auch wenn mir das bei cod gefehlt hat).

Aber schön, dass das öffentlich rechtliche in Deutschland mal was unterstützt , was ich auch konsumiere (abgesehen von böhmermann). :smiley:


#3

Genau das habe ich mir ebenfalls bei CoD gedacht. Aber für die “erste” Folge wollten sie wohl ein wenig Über dem Limit sein ^^.

Aber die überspitzten zwischen scatches sind eine art Markenzeichen, wenn ichs auch nicht in dem Ausmaß brauche.


#4

Das stimmt, das gehört dazu. :slight_smile: Aber hier war es mir einfach zu wenig Info, Zuviel artstyle.
Beim ersten cod Bericht damals von Schröck hatte ich das Gefühl ein ausgewogenes Fazit zu bekommen. Also eben wie bei dem dishonored Video. Das hat mir bei cod (und eigentlich auch schon bei der PS4 pro) leicht gefehlt. Klar, da fallen auch aussagen, aber sehr subjektiv, sehr style over substance.

Aber das sieht jetzt so aus als wäre ich mega unzufrieden. Ist aber gar nicht so, ich freue mich riesig, denn so sehr ich rocketbeans tv mag, so sehr hat mit ein Format wie gameone gefehlt.


#5

Ich hab Game One früher regelmäßig geschaut und mochte auch den Stil der Sendung. Mit dem, was die Rocket Beans danach auf Youtube begonnen haben, konnte ich leider nicht viel anfangen.
Die erste Folge von Game Two is mir jetzt, ehrlich gesagt, bissl zu hingeschmissen. Zu viel unnötige, nicht lustige Zusatzgags. Der Community-Typ mit seinen Effekten is mir auch zu viel. Vielleicht wart ich einfach noch ein wenig, bis sich das eingespielt hat und geb dem Ganzen dann später wieder mal ne Chance. :wink:


#6

Super - ich habe game one geliebt - diese Show danach auf youtube habe ich 1x geschaut, war mir zu lahm…


#7

Ok, muss ich mir mal ansehen, kannte ich noch nicht. Danke!


#8

Weiss jemand ob damit auch der “Plauschangriff-Podcast” reanimiert wird?


#9

Den Plauschangriff gibt es seit September 2015 wieder in unregelmäßigen Abständen - mal drei Episoden pro Monat, dann wieder einen Monat Pause - auf einem neuen Feed.


#10

Herzlichen Dank für die Info, ich Depp hab immer noch den alten Feed drin und nie nach einem neuen Feed gesucht.

:relieved: Hör mir gerade die erste Folge an, LOL schon die ersten 8 Minuten sind super. BubbleBobble & Al Bundy.

Nochmals Danke Lukas!


#11

Ich habe mir die erste Folge mit skippen bis zur ca. 30 min. angeschaut… Wahnsinn - ist heutzutage das TV so für die Whatts Gen? Eine Gruppe sitzt am Tisch und labert irgendwas unkoordiniert runter? Das einzig Gute an der Show ist der Kommentator, welcher die Spielebewertungen/Vorstellungen macht. Der Rest ist wie ein Haufen spätpubertierender Waisenkinder, die einfach nur irgendwas daherbrabbeln… Ganz schrecklich ist das… Ich kann mich auch noch erinnern, dass die letzten Folgen von Game One auch nicht mehr das Gelbe vom Ei waren, als aus 2 - 4 Nerds wurden und es dann irgendwie überfrachtet war.

Die Spielevorstellungen werde ich mir wohl noch anschauen, aber das Gequatsche ist mittlerweile einfach untragbar.


#12

Ich verstehe dich. Nach nicht einmal einer Minute musste ich vorspulen. So einen Nonsens kann ich mir einfach nicht antun. Bin wohl einfach schon zu alt für den Mist.


#13

Also eigentlich sind die Jungs ja für die Generation 20-30, die jüngeren gucken ja den das Zeug, den sie am Anfang parodieren (also Berlin Tag und Nacht oder Köln irgendwas) oder die hektischen YouTuber, also die richtigen halt (le floid, unge, dner, Dagi bee).

Ich muss sagen dass mir wie gesagt die erste folge auch etwas zu pubertär war, und ja den runden Tisch könnte man sich vom Inhalt her sparen, aber das kann sich ja noch eingrooven.

Gucke grad die zweite folge, also zumindest bis jetzt schon besser. Zwei Moderatoren, der watch dogs Beitrag ist auch ne schöne Parodie auf die aktuelle youtube Generation.
Aber ja der ist auch wieder hektisch geschnitten, demzufolge wird die Kritik die hier angeklungen ist nicht verstummen.

Aber gut, muss ja nicht jedem gefallen. Ich bin halt Fans der Jungs seit Giga Zeiten und finde es schön, dass sie inzwischen auf ihrem Sender sowohl ein neues giga games (Game plus daily) als auch gameone (Gametwo halt) produzieren. Neben den ganzen anderen Formaten die ich schätze, zB Nerd Quiz, Chat Duell, Retro Klub, das pokemon lets play mit etienne etc.


#14

Also ich konsumiere doch recht viel von RBTV, meine Freundin noch mehr. Gametwo ist super aber ja die Moderation ist nicht das beste daran.

Finde das schon sehr beeindruckend von den Jungs und Mädls die da mal eben so einen 24h Sender aus dem Internet stampfen.
Ich hätte nur gern “press select” zurück.

Aber Hauptsache Spiele mit Bart geht 2017 weiter.


#15

Hab das Weihnachtsspecial nun endlich angesehen. Dafür würde ich gerne die deutsche GIS zahlen. :smiley:


#16

Ja waren tolle Gäste dabei. Vor allem die alten GIGA Leute.

Mittlerweile hat sich die Sendung ja auch wieder zu einem typischen gameone entwickelt, keine live Moderation, sondern aufgezeichnete stichwortgeber, die News schön kompakt von Krogmann, 30 min lange statt 45. Ich hoffe auch dass die GEZ das weiter finanziert, ist neben Böhmermann das einzige was ich gerne gucke (wobei ich Wallis und heute Show auch gut finde, aber dann hört es ja fast schon auf was die Öffis liefern).


#17

Die “Öffis” liefern viel, nur ist das Stammpublikum eigentlich ein anderes, Stichwort “Helene Fischer Show”.


#18

Der satz in der Klammer war auch auf den regulären Satz bezogen: für mich persönlich. :wink:


#19

Hach, wenn ich Simon und Budi seh, werd ich ganz nostalgisch.
Hab mir seit der ersten Game Two Folge nichts mehr von den Beans angesehen. Jetzt hab ich mir das Weihnachtsspecial gegeben und mir danach noch die letzte reguläre Folge angeschaut.

Die Weihnachtsfolge hat meiner Meinung nach echt gute Ideen drinnen. Das Setting und der Ablauf gefallen mir sogar sehr. Aber inhaltlich und auch von den Gästen her fand ichs ziemlich lahm. Und das Humor-Niveau is mir auch häufig zu niedrig. Frag mich, ob mir das früher gefallen hätte. Vielleicht bin ich aus dem mittlerweile auch einfach schon rausgewachsen. Auch wenn Trant als Weihnachtself extrem gut gepasst hat, waren die ganzen Grinch-Szenen für mich schrecklich. Genauso wie dieser Cartoon am Ende.

Die reguläre Folge fand ich aber nicht so schlecht. Zwar hab ich jetzt nur eine davon gesehn, aber die ähnelt aufbaumäßig schon sehr den früheren Folgen und war nicht ganz so auf Schenkelklopfer ausgelegt. Eventuell geb ich da noch der ein oder anderen Folge eine Chance.


#20

Problem beim Humor ist, dass es nicht zu viel werden darf und da haben sie für meinen Geschmack den Bogen generell etwas überspannt. Die normalen Folgen von 30 min. sind ansehlich, aber das elendslange Coachgequatsche finde ich eher lahm und absolut uninspirierend.

Außerdem finde ich es gut, wenn eine Dame parallel mitmoderiert. Es haben auch diese Folgen die meisten views… warum wohl?!