E3 2017: Microsoft-Pressekonferenz


#461

unterschreib ich so.

lustigerweise verkaufen sich die exclusives auf der ps4/xbone eher meh, weil die 3rds so gut gehen, und auf der switch ist es umgekehrt: da verkaufen sich die exclusives so gut … weils kaum 3rds gibt.


#462

aber die 1st von nintendo sind halt immer ungeschaut 1a qualität. das muss man schon auch dazu erwähnen.


#463

Starfox mal ausgenommen…


#464

geschmackssache. zelda und mario in 3d sprechen mich überhaupt nicht an.


#465

Ja, aber objektiv betrachtet schon. :smiley: Mit Super Mario Galaxy konnte ich auch nix anfangen.


#466

wenn es deinen geschmack nicht trifft, kann es aber trotzdem qualitativ top sein. natürlich spielt nicht jeder gerne mario oder zelda - btw konnte ich mit zelda bis vor kurzem auch net viel anfangen - botw ist aber der wahnsinn :slight_smile:


#467

@Knieriem - Glaub mir - über den Preis der Switch wurde WOCHENLANG diskutiert… ich habe jedes Post davon im Switch Thread/Nintendo Thread davon gelesen ;-).

Warum ist die Stimmung gegen Msoft? K.a. ob das so ist, aber im Nintendothread gibts auch genug Gegenwind, aber immer auf einem guten Diskussionslevel.

Und der Preisunterschied?! Technik ist halt nicht gleich Technik und die Switch hat für meinen Geschmack einfach ein tolles USP. Der stationäre/portable Handheldhybrid war in dieser Weise noch nicht da und Nintendo verbaut über die gesamte Switch hinweg gute bis sehr gute Technik.

Egal ob Rumble 2.0, hervorragende Bewegungssteuerung, gesamte Verarbeitung etc. etc.! Die Konsole ist praktisch ein Best of der bisherigen Nintendokonsolen was die Bedienung etc. angeht.

Aber was ist das USP von der Xbox One X? Leistung?! Ist das jetzt alles? Für mich kein Kaufgrund, da mir eine Grafik von z.b. Horizon Zero Dawn auf der 08/15 PS4 reicht und ich keinen Ultra HD Fernseher habe - somit nicht relevant für mich.


#468

Seh ich genauso… Wird ja auch ständig wegen der Preise der Controller genörgelt: Ja sie sind teuer, aber es ist auch mehr Technik verbaut als in den Controllern anderer Hersteller. In dem Sinn sind eigentlich die Xbox-Controller die teuersten, die haben nicht mal einen Akku (Gottseidank allerdings). :wink:


#469

Bei der Controller Preisen Nörgelei ist aber wiederum intetessant, dass trotzdem der Elite Controller so gut angenommen wurde im Markt.


#470

Wenn man etwas will und es keine Alternative gibt bleibt einem nix anderes über. :wink:
Obwohl der Standard Xbox-Controller ja bereits sehr gut ist.

Außerdem stimmt ja die Qualität. Er wirkt ja nicht wie ein 20 Euro Teil.


#471

hat aber lt einigen bewertungen auf amazon auch kritik einstecken müssen, weil das teil in einigen fällen recht schnell auseinanderfällt. so oder so finde ich den preis für den elite ctrl für schwer übertrieben, aber das ist inzw ja usus im “pro”-gaming bereich, wurst auf welcher plattform… und es war zumindest vor 1,2 konsolen-generationen noch der urbane mythos, dass die hersteller ihre zusatzprodukte wie eben ctrl teurer verkaufen um die verluste der konsole auszugleichen, weil sie diese wiederum zu billig angeboten haben. sollte dies noch immer der fall sein wundert es mich also auch nicht, dass sie so teuer sind.


#472

Ich denke auch das sich die Xbox One X eher schlecht verkaufen wird. Ich bin großer Fan der Marke Xbox sehe aber im Moment auch keinen Grund meine Xbox One durch eine Xbox One X zu ersetzten.

Vielleicht bin ich aber auch gar nicht die Zielgruppe der Xbox One X, weil man mich nicht mit Grafik locken kann, zumindest nicht in erster Linie.
Möglich das die Xbox One X die Käuferschicht ansprechen soll die unbedingt die bestmögliche Grafik auf ihrer Konsole sehen wollen.
Hier wird die Zeit zeigen wie Multis auf einer Xbox One X aussehen im Vergleich zu PS4 und PS4 Pro.


#473

Ich denke für 4k tv besitzer ist die Konsole sehr reizvoll genau wie die pro. Nur gibt es im moment noch zu wenig 4k tv besitzer.

Wie das in 2 Jahren aussieht kann man im moment noch nicht abschetzen aber der Unterschied von Fullhd zu 4k ist imo einfach nicht so gravierend das man sofort umsteigt.

Ich denke wenn die “echte” next-gen vor der Tür steht werden viele auf 4k tv’s umsteigen wenn diese etwas billiger sind.

Zun Thema elite controller, ich finde den PS4 controller super und sollte der Xbox one controller mind. Genau so gut sein wie der xbox360 controller wäre ein Umstieg auf elite controller für mich nicht interessant zu diesen preisen.


#474

Also ich denke, dass MS einfach das “Online-Problem” hat. Manchen Leuten ist es auch egal, ob sie sich eine PS4 oder XOne kaufen. Aber die wollen halt mit ihren Kumpeln weiterhin online spielen und wenn die alle eine PS4 haben, kauft man sich auch eine.

Das Problem hatten wir vor 10 Jahren mit PS3 und XBox 360 noch nicht so wie im heutigen Ausmaß. Von daher wird auch ein wechsel zur XBox One X schwer. Hat man ne PS4 und möchte eine bessere Konsole, würde man viele Zockerfreunde verlieren, wenn man zur XOne greift. Also wird es eher eine PS4 Pro oder man warten auf das nächste Sony-Model …

Die XOne hatte soviel Pech, weil Sony mit der PS4 damals viel richtig gemacht hat. Wenn es der XOne in nächster Zeit besser gehen soll, müsste Sony sich mit dem neuen Model ein paar Fehltritte erlauben …


#475

Kann alles, was Kir schreibt, vorbehaltlos unterschreiben.

Bezüglich “Fehler seitens Sony”: Oft kommt Hochmut vor dem Fall…


#476

Sony hat schon ein paar Fehler gemacht seit 2013. Nur die waren alle nicht groß genung, dass es den Main Stream Spieler stören würde. Firma ohne Fehler gibt es nicht.

Aber was ich bei der XBox One X nicht verstehe: Warum liegt denn der Konsole ein Controller bei? Sollte es nicht eine Upgrade-Konsole geben, bei der kein Controller dabei ist und die Konsole dafür 50 Euro weniger kostet?

Denn am Controller von der One zur One X hat sich doch nichts geändert. Warum zwangsweise einen weiteren dazulegen?

Aber insgesamt hat - aus meiner Sicht - MS die letzten Jahr viel richtig gemacht. Wenn Sony beispielweise Abwärtskompatibilität bei der PS5 nicht bringen würde und auch erneut keinen UHD-Player einbauen würde, würde ich beispielsweise wieder zur XBox One X wechseln.

Was MS aus meiner Sicht gehlt, ist ein richtiges “Must Have exklusive Titel”. Da würde sich ein kompletter Online-Halo-Shooter anbieten. Quasi sowas wie Destiny und Anthem, nur eben exklusiv für One und PC. Quasi ein Spiel, dass die PC-Gamer und One-Gamer online zusammenführt.

Was statt Halo auch funktionieren würde: Alle bekannten Shooter-Helden zusammenwürfeln wie die Superhelden bei Avengers. Also ein Shooter, bei dem man - wie bei Smash Bros. - aus zig Shooter-Universen Figuren wählen kann. Halo, Gears, Athem, Destiny, Figuren aus Call of Duty, Perfect Dark, Conker als Spaßfigur, etc … Vielleicht auch noch Lara Croft, etc …

Wäre ein geiles Spiel und MS hätte wohl die notwenige Kohle für die ganzen Lizenzen :smiley:

Denn das war das Problem dieser MS-PK: Die zweiten großen 4k-Titel - Anthem & AC - kann man auch auf der PS4 spielen. So mobilisiert man selten jemand zum Wechsel bzw. Neukauf einer Konsole …


#477

Das Geheul möcht ich aber nicht miterleben, wenn MS eine Konsole OHNE Controller verkauft. :wink:

Zum Rest: Ich denke, dass man das so und so sehen kann. Für mich hat sich die Marke Halo schon seit zwei Teilen abgenutzt, um nicht zu sagen totgelaufen. Mich persönlich freut mittlerweile ein neues Forza ungleich mehr, als ein neues Halo.
Wie das bei der vielzitierten “breiten Masse” aussieht, kann ich in meinem Mikrokosmos nicht genau beurteilen.

Deine Spielidee ist aber auf jeden Fall höchst interessant!


#478

Aber Sony hatte noch mit der PS2 und PS3 vorher dieses “Online Problem”, auch ich und meine Freunde spielten Online Multiplayer nur auf den MS Konsolen, sogar PES, und das ist eigentlich eine Beleidigung…

Und wenn ihr da jetzt von "Hochmut kommt vor dem Fall " sprecht, so soll mir das bitte einmal jemand mit Sony in Zusammenhang erklären?

PlayStation 1 hat Konsolen weg von den Kinderzimmern, in die Wohnzimer revolutioniert.
PlayStation 2 mit einer der besten Spielebibliotheken die es je gab!
PlayStation 3, schwach gestartet, mitunter auch wegen MS etwas in Bedrängnis-Online Problem-Hacker Angriff usw, trotzdem letztendlich Marktführer!

MS startete bei der Vorstellung der “One” bei der E3 mit Online Zwang, Account gebunden, wir werden Kinect nie fallen lassen, und Filme, Filme, Filme…
Ok, schnell sinds zurückgerudert, aber das Vertrauen war erstmal weg, Kinect war ebenso schnell Tod, und übriggeblieben als letzter Kaufgrund für die One , war,…um darauf alte Abwärtskompatible 360er Games zu zocken,…
Und mit der “Xbox X” machens dort weiter wo sie mit der normalen One in die Bedeutungslosigkeit gefallen sind, nur halt in 4K, ohne hochwertiger Software.
Also sorry, da sehe ich eher den “Hochmut vor dem Fall”!
Und die Leute sind trotz des sehr guten Online Dienstes XBox Live, in Massen zur PlayStation gewandert…war ja nicht so das sich MS nicht eine tolle Online Basis geschaffen hat, nur mit der One halt alles in den Sand gesetzt!
PS4 kann alles, spielt alles, kommt alles, beste Exclusives Games, Fanbase da, Riesen Online Community, sorry mit 500 Euro und den verlorenen Vertrauen dagegen anzutreten, ist wie wenn man versucht einen D-Zug mit einem Lasso einzufangen…


#479

Das hab ich mir doch gleich gedacht, dass sich wieder irgendeiner an meinem Zitat aufhängt.

Ich geh mal darauf ein, obwohl das Posting über mir doch sehr von Aggression und persönlichem Empfinden geprägt ist, und versuche, möglichst neutral zu bleiben.

Das Problem ist, dass man beim Tippen nicht betonen kann. Je nachdem, ob man in “Hochmut kommt vor dem Fall” das Subjekt (Hochmut) oder das Objekt (Fall) betont, ergeben sich zwei völlig unterschiedliche Bedeutungen. Ich habe - gedanklich - den Hochmut gewichtet, was bedeutet (vorausgesetzt, man bringt das nötige Gefühl für Sprache mit) - davor gewarnt, NICHT hochmütig und damit leichtsinnig zu WERDEN. Ich wollte also nicht den Ist-Zustand wiedergeben. Verstanden?


#480

Ach, eine Konsole ohne Controller ist doch wirklich kein Problem. Nintendo gibt beim 3DS schließlich nicht ein,al ein Ladekabel dazu. :sweat_smile: