E3 2017: Microsoft-Pressekonferenz


#441

Hmm also ich glaube der Name war das kleinste Problem.

Der Genickbruch war schon die erste Präsentation mit den Always On Plänen. Die Kommunikation war schrecklich und viele hat das abgeschreckt.

Auch wenn die neue Konsole Xbox 3 oder Xbox 4 heißen wird, heißt das noch lange nicht, dass es kein fließender Übergang wie jetzt von One (S) zu X ist.


#442

Die Frage ist: weiß d. Otto Normalverbraucher überhaupt von der Präsentation?

Ich denke viele, die eine neue Konsole kaufen und vor der Wahl stehen denken sich einfach nur “PS4 - 400€, ONE -400€ -> PS4 ist stärker => da bekomm ich mehr für mein Geld ==> gekauft”

Um meine Frage von oben zu beantworten: Ein paar wussten es wahrscheinlich schon, da es bis in die Mainstream Median vorgedrungen ist und sie es sich gemerkt haben.


#443

Dass der Übergang fließend sein kann, glaub ich schon bei MS. Bei Sony eher weniger, wegen den ganzen Remasters/ HD Collections. Ich glaube generell, dass Sony und MS weiter auseinanderdriften werden. Die Konzepte waren ja anfangs extrem gleich, jetzt will MS Xbox PC Win 10 Gaming attraktiveren und Sony macht Geschäftspolitik wie immer. Nintendo ist Eigenbrötler, mal fahren sie ein (Wii U), mal nicht (Wii und hoffentlich Switch). Sony wird mal abwarten und schauen, wie die X1X ankommt, aber 80% der Ps4 Käufe sind Ps4 (Slims). Leistung ist Sony nicht so wichtig. MS will halt immer die Leistung auf seiner Seite haben, das ist denen wichtig.


#444

Meine Freunde haben PS4, ich will auch PS4. So denken die. Die zocken nur Fifa und Call of Duty.

Ich hab mir auch BF1 für PS4 gekauft, weil 90% meiner Freunde eine PS4 haben.


#445

"Leistung ist Sony nicht so wichtig"
also das seh ich anders. Leistung ist Sony JETZT nicht mehr so wichtig - triffts eher

Die Anfangszeit von X1 und PS4 war doch nur darauf ausgelegt, dass die X1 die Spiele nicht so gut schafft wie die PS4.


#446

Aber es hatten ja auch eine Menge Leute die XBOX 360. War doch am Ende ziemlich 50/50 mit der PS3 wenn ich mich nicht irre.


#447

2.12.2005 Xbox 360
März 2007 PS3


#448

Bisschen erläutern muss schon, was du damit sagen willst :smiley:

Ändert ja nichts daran, dass die Spieler beim Erscheinen von One und PS4 gleichmäßig aufgeteilt waren.


#449

Naja, 15 Monate Abstand bei der Last Gen, da haben nicht so viele gewartet und jetzt Abstand von einer Woche bei der Current Gen… :wink:


#450

Glaube auch, dass die meisten Konsumenten eher überrascht werden von neuen Konsolen. Die sind einfach plötzlich da.


#451

Der Otto geht 2014 in den Saturn: “Oh, Fifa für PS4?!” :smiley:


#452

Der Name Sony zusammen mit Playstation ist und bleibt für den Massenmarkt DAS Synonym für Videospiele.

Like VW mit Golf.


#453

Das stimmt.
Konsole = Playstation
Handheld = GameBoy

Smartphone = iPhone


#454

Für meine Kids ist alles “Nitendo” oder der Kleinste sagt überhaupt “schwarzer/weißer/roter/silberner Tendo” (Wii U/2DS/3DS/DS)… der kennt sich aus!!! :wink: heisst aber auch nicht Otto.


#455

Das wird das “Problem” sein :wink:


#456

Hauptsache Geschmack :wink:


#457

Wo ändert sich meine Kritik ?

Xbox one Präsentation -

Always on
Gebrauchtmarkt zerstörung.
Indie Entwickler wurden komplett vergrault.
100€ mehr verlangen für etwa schlechtere technik
Kaum gute Exklusiv titel
Kinect zwang (BRAUCHT man,Muss man haben usw aber gab kaum ein Argument warum eigentlich)

Unter anderem haben diese Punkte dazu geführt das ich mir eine PS4 gekauft hab.

MS hat viel einstecken müssn und das Zurecht. Nun müssen sie viel boden gut machen und da erwartet man halt auch mal das Wichtigste “Exklusiv” titel.

Die Xbox one X ist doch ne geile Konsole, bräuchte man für den vollen genuss keinen 4k TV wäre sie sehr reizvoll aber so ist sie imo infach zu früh drann genau wie die Pro ! Beide Konsolen finden schon ihre Käufer aber So richtig einschlagen wird keine von beiden und die Xboxone X noch weniger weil eben jeder schon eine PS4 hat.

Ich verstehe nicht was an meiner Kritik so verkehrt ist, ich begründe ja auch warum und wieso ich was schlecht finde. Jeder soll doch Spass mit seiner Konsole haben ist doch gut. Jetzt nachdem MS eingelenkt hat hoffe ich sogar das sie wieder Konkurenz fähig sind damit sich sony auch wieder mehr Anstrengen muss.
Stichwort Goldgames / PSplus games - Da ist MS 3 nummern besser als Sony was die Spielauswahl angeht und noch dazu kann man die goldgames auch ohne xbox live gold zocken kann.

Meine meinung ist einfach nur das MS in den nächsten 2-3 jahren gas geben muss um Spieler zurück zu gewinnen. Das Funktioniertvim moment nachdem die Konsolen auf dem markt sind bzw. Vorgestellt wurden geht es um Spiele!!
Das was Sony mit der PS4 geschafft hat muss MS jetzt auch Schaffen…


#458

leider stimmt das seit der ONE nicht mehr


#459

Oh das ist Schade, fand das schon sehr toll! Nervte mich Tierisch als mein Plus abo auslief und ich aus Langeweile ein plus spiel zocken wollte.


#460

Stimmt, die Playstation hat Tolle Exklusiv Titel, wenn Sie denn mal erscheinen. Deine Liste unterstreicht ja sehr gut das zwar viel angekündigt ist und in den nächsten 2 Jahren einiges kommt aber die ersten drei Jahre waren eine echte Dürreperiode.

Mit den oben genannten Einschränkungen meinerseits.

Sony hat praktisch jedes Weihnachtsgeschäft links liegen gelassen während Microsoft jedes mal zu Weihnachten Titel abgeliefert hat. Sieht ja heuer ned besser aus, was bringt Sony denn zum Weihnachtsgeschäft?

Und ja Microsoft wird immer auf Forza, Halo und Gears reduziert. Aber es ist ja ned so das es auf Xbox gar keine Exklusiven Spiele gibt, Quantum Break fand ich zB. sehr ordentlich oder auch ReCore und ich glaube auch Elite Dangerous ist nur für Xbox erschienen auf Konsole, es gibt sicher noch eine Handvoll die mir gerade nicht einfallen.

Ich will damit nur sagen das die Exklusiv Titeln auf beiden Konsolen eher schwach sind und ohne die dritt Hersteller würde es auf beiden Systemen schlimmer aussehen als auf einer Nintendo Konsole der letzten Jahre.