Der RPG-Stammtisch


#81

hmmmm - das Teil hat einen super Style - finde es aber extreme unfair. Da hängt sehr viel vom Glücksfaktor ab. Dachte in dne ersten Stunden das liegt an mir und ich müsse das System erst noch lernen. Da es aber kaum besser wurde habe ich mal in diversen Foren gelesen - und da wird dieser Glücksfaktor moistens als großer Kritikpunkt angeführt. ICh habs dann nach knapp 15 Stunden bleiben lassen.


#82

OK - bei dem Review von IGN wird es als 80% Eigenschuld bzw. 20% Glück angesehen.


#83

Hätte ich in den ersten Stunden wohl auch so beziffert - um so länger man spielt, sieht man dann aber,dass der Glücksfaktor eine extrem große Rolle spielt. Wenn es dir wiederholt deinen langwierig aufgezüchteten Charakter killt ohne das du was dagegen tun kannst, dann legst das Spiel schlußendlich frustriert zur Seite.

Art/Style, Atmosphäre, Spiediee usw. sind aber sehr gut. In meinen Augen hat sich der Titel eine 7/10 verdient. Für das kleine Geld auf alle Fälle mal einen Blick wert. Es bleibt halt nur der Beigeschmack, dass es leicht deutlich besser hätte sein können.


#84

Schaut sehr vielversprechend aus!


#85

Hab jetzt mit dem PSX-Rollenspiel Wild Arms begonnen - und wow was für eine geniale Intromusik hat das Spiel! Wenn der Rest auch nur halb so gut ist, dann wird das ein Fest :relieved:


#86

Ich liebe die Intromusik! :heart_eyes: Manchmal summe ich die Melodie Heute noch. :blush: Muss das Spiel auch wieder mal spielen. Gibt es im PSN Store als Download für Vita/PS4 oder?


#87

Wegen Wild Arms habe ich mir damals meine PS One umbauen lassen. Ach ja die gute alte Zeit.


#88

PS3, Vita und PSP kommen in den Genuss :slight_smile:


#89

Sehr schön komponiertes Intro! Ich stehe nicht auf pfeifen, aber hier passt es super.


#90

Schade das Wild Arms nicht auf aktuellen Konsolen oder Handhelds fortgesetzt wird.


#91

#92

The Surge - überraschend gut!

http://www.gamepro.de/playstation/spiele/ps4/the-surge/wertung/52585.html


#93

Star Ocean 3 ist vor kurzem (für 20€) für die PS4 erschienen. Auch wenn es nur auf Full Hd hochskaliert wurde, macht es optisch schon einen ordentlichen Sprung nach vorne.
Das Spiel hat mir vor über einem Jahrzehnt schon Spaß gemacht und schafft es auch jetzt wieder mich in den Bann zu ziehen. Habe sogar den alten Bradyguide noch gefunden (in erstaunlich gutem Zustand) :slight_smile: Muss aber nochmals neu beginnen, da ich mit dem falschen SKG gestartet bin und das wird erst nach Teil 5 passieren :slight_smile:


#94

Ich hab bisher nur Teil 4 dieser Serie gespielt - das war gute Durchschnittskost - garniert mit extreme langen Zwischensequenzen (73 !!! Minuten - 1 Szene - nicht insgesamt …) und nervigen Kinder-Charakteren. Die alten Teile sollen aber sehr gut sein.


#95

Teil 4 hatte was gruseliges an sich.
Tote, ausdruckslose Puppengesichter … brrrr

Ich glaub nicht, dass ich Teil 4 länger als eine Stunde gespielt habe. Vielleicht flashen mich Teil 3 und 5 ja so, dass ich dem Spiel nochmals einen Versuch gebe. Aber da müssen die schon sehr gut sein, dass ich auch nur einen Gedanken auf Teil 4 richte :slight_smile:


#96

73 Min.?!.. das ist ja schon fast lächerlich lange, obwohl Hideo Kojima wird da wohl erst gerade warm…


#97

Kommt da was komplett, neues, großes von From Software?

http://www.areagames.de/games/news/software-geruecht-phantom-wail-statt-bloodborne-2-martial-arts-rpg-im-azteken-setting-145154/

copy paste / Areagames.de

PHANTOM WAIL …

Die E3 2017 steht kurz bevor und die Tür für allerlei Leaks steht sperrangelweit offen. Und auch zu den neuen Projekten von From Software, die ihre Dark Souls-Marke bekanntlich vorerst verabschiedet haben, gibt es heiße Gerüchte. Zumindest kursieren derzeit auf Reddit Informationen, die einem “notorischen und akkuratem” Leaker zugeschrieben werden. Demnach wird es keine Ankündigung von Bloodborne 2 geben, denn uns soll ein vollkommen anderes Spiel erwarten.

Die Entwickler von From Software starten mit “Phantom Wail” angeblich eine neue IP, die das bisherige Dark Souls-Konzept auf den Kopf stellen soll. Das Action-RPG entführt uns in ein antikes Setting, das an die Azteken und Maya angelehnt sei. Zudem soll das Kampfsystem nicht mehr vorrangig über Nahkampfwaffen funktionieren, sondern verschiedene “Martial Arts”-Stile in den Vordergrund rücken.

So werde es zwar weiterhin auch klassische Waffen geben, aber der Fokus liege bei “Phantom Wail” auf dem waffenlosen Kampf. Spieler können sich ihre eigenen Kampfstile und individuelle Move Sets erstellen, um sich mit Gegner anzulegen. Ähnlich wie bei Nioh soll es dann auch unterschiedliche Kampfhaltungen geben, zwischen denen wir im Spiel jederzeit wechseln können.

Das “Phantom Wail”-Projekt soll PlayStation-exklusiv werden und neben einem neuen Armored Core-Ableger sowie einem “ungewöhnlichen” Spiel einer der drei Titel sein, die momentan bei From Software in Arbeit sind. Die Gerüchte bleiben aber unbestätigt und wir werden wohl erst zur E3 erfahren, was uns nach Dark Souls 3 wirklich erwartet. Genießt diesen angeblichen Leak also bitte mit Vorsicht.


#98

aha… “Golf Story” für die Switch - RPG mal anders!? Ich post es aber nur, weils irgendwie witzig ist ;-).

http://www.areagames.de/games/golf-story/news/golf-story-switch-exklusive-rpg-sportmuffel-ueberzeugen-145171/


#99

Hack´n Slay im Diablo Style, aber etwas abgdrehter… sprich mit einem Hauch Motorhaed, Indiana Jones?! und Castlevania (zumindest vom Setting…)


#100

Mei, ein neues VAMPIRES THE MASQUERADE wär soooo leiwand.