Death Stranding (PS4)

Auf der Bühne der Game Awards 2016 hat Hideo Kojima nicht nur den Industry Icon-Award erhalten, sondern auch den zweiten Teaser zu Death Stranding präsentiert, der sowohl Mads Mikkelsens und Guillermo Del Toros Beteiligung am Projekt bestätigt.

Laut Kojima läuft der PS4-Exklusivtitel auf einer neuen Engine auf einer PS4 Pro.

IRGENDWAS …

… mehr fällt mir dazu nicht ein :hushed:

Der erste Trailer war schon seltsam, der zweite legt noch eine Schippe drauf.
Aber was soll man von Kojima erwarten? Für mich ein völlig überbewerteter Entwickler der es nicht schafft eine durchgängig spannende und vor allem verständliche Geschichte zu erzählen. Vielleicht bin ich aber auch einfach nur zu dumm dafür den Storys denen seinen Gehirnwindungen entspringen zu folgen. :joy:

Mit MGS Phantom Pain hatte ich aber rein spielerisch gesehen eine Menge Spaß. :wink:

3 Like

Ich finde ja das beste von Konami in den letzten Jahren war Kojimas Rauswurf. :joy:

2 Like

Ganz fies. :smiling_imp: :joy:

Wos wird des jetzt eigentlich??? :expressionless:

Haha :smile:

Das Spiel wird sicher super - ein Kojima völlig entfesselt und mit grossem Budget von Sony. :heart_eyes:

Endlich wieder mal was neues vom Spiel:

Was für ein Schwachsinn! Ich befürchte Kojima verrent sich ohne Leitung eines Publishers der ihn von Zeit zu Zeit daran erinnert, dass er noch immer ein Spiel machen soll, total.
Bisher gibt es genau keine Aussagen zum Spiel selbst. Nur gerenderte Filme mit einer total wirren Handlung. Das finden jetzt sicher einige cool - weil abgefahren muss ja cool sein. Doch wenn ich mir ansehe was Kojima in Sachen Story bei MetalGear schon verbrochen hat - dann schwant mir böses. Bei MGS gab es dann halt immer noch tolles Gameplay, das viel gerettet hat.

Kojima soll echt Filme machen wenn ihn das mehr reizt - nur scheinbar gibt ihm keiner Geld dafür …

3 Like

Ich finde Kojima ist ein völlig überbewertender Entwickler. Aber ich glaube da wiederhole ich mich. :stuck_out_tongue_winking_eye:

Mal sehen ob wir vielleicht zur E3 mal etwas aussagekräftiges zum Spiel sehen werden.

5 Like

Also gameplay wäre jetzt doch mal ganz schön. Weil bisher wirft ja wirklich jeder Trailer mehr fragen auf als antworten. Aber ich bin schon gespannt wie man das ganze als spiel verarbeiten will. Und irgendwie bleibt bei mir definitiv was hängen.

Bin ganz deiner Meinung! Ist mir alles zu extrem abgedreht und verwirrend. Aber trotzdem wird das Gameplay bestimmt extrem cool nur bringt mir das nichts wenn ich nur 30% verstehe :see_no_evil:

1 Like

E3 Trailer:

1 Like

Für mich eines der Highlights der Messe. Auch weil man nicht weiß was man nun bekommt. Das kann nun theoretisch ganz in die Hose gehen oder der neuste heiße scheiß werden. Ich bin aber sowas von gespannt drauf.

Grafik, gameplay, bewegungen und animationen erinnern mich zu 100% an mgs phantom pain.

Ist auch einleuchtend wollte es nur erwähnen.

1 Like

Interessante Analyse des Trailes. Macht mir noch mehr Lust darauf das alles selber zu erkunden.

Sieht echt Hammerstark aus, aber hoffe mal es wird kein PS5 Launch Game…

Death Stranding: Laut Norman Reedus kommt es Anfang 2019

Schauspieler Norman Reedus verriet in einem Podcast den möglichen Erscheinungstermin von Death Stranding und deutete Fortsetzungen an.

Death Stranding glänzte auf den Game Awards 2018 mit Abwesenheit. Dennoch gibt es frische Gerüchte zum neuen Projekt von Metal-Gear-Schöpfer Hideo Kojima. Schauspieler Norman Reedus, der in nicht nur in The Walking Dead mitspielt, sondern auch in Death Stranding den Hauptcharakter Sam mimt, verriet in einem Podcast den möglichen Erscheinungstermin.

Er vermutet demnach, dass Death Stranding Anfang 2019 erscheinen könnte. Er glaubt zudem an gleich mehrere Fortsetzungen des PS4-Exklusivspiels, was darauf hindeutet, dass Hideo Kojima Death Stranding als Franchise plant.

Ob es wirklich so schnell geht, ist zumindest zweifelhaft, denn einerseits hat Sony bereits den PS4-Exklusivtitel Days Gone für den 26. April 2019 bestätigt und andererseits wäre ein Release vor Days Gone überraschend. Immerhin erklärte Reedus selbst, dass er in Kürze wieder ins Motion Capturing Studio gehen werde, um weitere Aufnahmen für Death Stranding abzuschließen. Das ist ein Hinweis darauf, dass der Titel sich noch inmitten der Entwicklung befindet.

Wahrscheinlicher ist deshalb ein Veröffentlichungstermin nach Days Gone. Das passt zu anderen Gerüchten, die auf Juni 2019 hinweisen.

Quelle: Death Stranding: Laut Norman Reedus kommt es Anfang 2019

@Vino und @Gatar und ich dachte schon ich bin der Einzige der in dem Typen den überhyptesten Nichtskönner aller Zeiten sehe ^^

Wobei, da tu ich ihm vll unrecht. Ist halt ein Künstler, der sich bei seinen Werken komplett verrrennt und statt nem roten Faden einen Eimer rote Farbe irgendwohin schüttet.

Nach Metal Gear Solid 2 wars für mich aus. So was hinrverbranntes…dafür ist mir meine Zeit zu schade.

dann bitte sofort teil 3 und 4 nachholen!! sehr gute spiele mit beinahe perfektem gameplay und besonders einpregsamen gegner THE BOSS mit einem der besten bossfights ever :smiley: