Darksiders 3 (PS4, Xbox One, PC)

#201

Habs auch noch vor dem RE2 Remake durchgespielt. Spiel war sehr gut und hat mir wesentlich besser gefallen als Darksiders 2. Auch der Schwierigkeitsgrad war jetzt bei weitem nicht so arg wie es in den Reviews teilweise rüberkam. Es war fordernt, aber bis auf 1-2 Stellen ging es meistens im 2. oder 3. Versuch ohne Probleme.

Für mich jedenfalls DS1 > DS3 > DS2 und 4/5 Punkten

4 Likes

#202

Da überlege ich mir evtl. doch noch nen Kauf, aber erst wenn alles gepatcht wurde und evtl. DLC´s heraußen sind - aber dann eine “all inn” Version…

1 Like

#203

Hab jetzt mit den Spiel begonnen.
Eigentlich ganz OK aber die Kontrollpunkte sind doch eine riesen Frechheit! Stirbt man (meist aufgrund der bescheidenen Steuerung und der Kamera) wird man gezwungen sich nochmal durch das ganze Gebiet zum Boss zu kämpfen?! Frust ist da vorprogrammiert.

Die Grafik ist auch sehr schwach. Comicgrafik gefällt mir ja oft aber hier sieht es leider sehr schwach aus.

Die Steuerung ist mühsam und gepaart mit der Kamera ein Horror.

Die Story? Für mich belanglos und total uninteressant. Check aber auch rein gar nichts. Die ersten 2 Teile sind schon zu lange her. Fury als Charakter ist mir auch völlig egal.

Mal sehen. Ich bleibe noch dran. Hab ja erst 1-2 Stunden gespielt.

2 Likes

#204

in welchem modus spielst du? nach dem update hat man ja die auswahl zwischen klassischem darksiders gameplay und dem neuen “schwieriegem” gameplay ala BB oder DS.

…manno…ich weiß echt nicht was bei dem game mit kamera und steuerung im allgemeinen genörgelt wird…ist eh die typische action adventure steuerung, wie auch bei Tomb Raider oder Horizon Zero Dawn, etc… da hab ich teils bei HZD und fliegenden Gegner mehr Kamera-Probleme als es bei Darksiders III waren.

4 Likes

#205

Das Spiel ist einfach nicht ausgereift sondern hingeschludert.
Das geht bei anderen Spielen doch deutlich besser.
Gibt es eine Knopf um die Kamera hinter Fury zu richten?

Die Kämpfe sind leider auch nicht besonders.

Ich spiele im normalen Modus auf apokalyptisch.
Vielleicht sollte ich klassisch nehmen? Was ändert sich da großartig?

0 Likes

#206

Was auch tierisch nervt: um Gegner anzuvisieren muss die Taste gedrückt bleiben.
Vielleicht nervt es mich bei anderen Spielen nicht so aber hier als Ganzes gesehen irgendwie schon weil es überall sei es Kampf, Steuerung, Inszenierung, Grafik oder Kamera nicht gerade Up to date ist.

1 Like

#207

Ist aber die gleiche Steuerung wie bei den Zeldateilen - also bei den echten Zeldateilen :grin::stuck_out_tongue_winking_eye:

0 Likes

#208

Wie gesagt, vielleicht nervt es mehr weil schon das Gesamtpaket bis jetzt nichts besonderes ist. Darksider 1+2 haben sofort gezündet. Teil 3 dümpelt dahin. Vielleicht wird es ja noch besser. Lust darauf hab ich ja.
Vielleicht hätte ich nicht Sekiro spielen sollen. Da passt hingegen alles. :wink:

0 Likes

#209

Du bist eben auch DS/BB/Sekiro Steuerung gewohnt und die ist einfach so perfekt, dass viele andere einfach Schei**e sind, wenn diese nicht diese Präzision wie die o.g. aufweisen.

2 Likes

#210

@Zelda und Konsorten: bilde mir schon ein das ein Tastendruck reicht damit der Gegner anvisiert bleibt? Und eine Taste um die Kamera hinter der Figur zu platzieren gibt es auch. Außerdem ist es ein Nintendospiel und das mit dem hingeschluderten Spiel zu vergleichen ist mutig. :grin:

@Aztec_Mystic: da hast du recht. Da ist vieles andere dann Müll :blush:

1 Like

#211

stell das gameplay auf klassisch um, dann zündet DarkSiders 3 auch sofort :wink:

1 Like

#212

Geh bitte, bei allem was recht ist (und ich mag die Spiele auch sehr) aber grad was Steuerung und Kamera angeht sind BB, DS und Sekiro nicht perfekt.

Für mich ein typischer Fall von „falsche Spielwahl beim Wechsel“…hatte ich damals von BB auf DS2 auch z.B.

DS3 hat seine Macken aber da wird grad a bissal übertrieben.

5 Likes

#213

Warum soll ich übertreiben? Hab ca. 2 Stunden gespielt und das ist nun mal mein persönlicher Ersteindruck. Tut mir leid wenn das nicht konform mit deiner Meinung ist. :blush: Meine könnte sich aber durchaus noch ändern.

Hab ja eh geschrieben was ich vorher gespielt habe. Hätte ich zuerst Darksiders gespielt und ein komplett anderes Genre zuvor wäre es vielleicht ein kleines Highlight geworden. So stinkt es halt ab. Pech.

Als erstes werde ich jetzt mal auf “Klassisch” umstellen. Leider ändert das halt nichts an der Grafik und der belanglosen Story (die mir hier aber eh nicht so wichtig ist)

0 Likes

#214

die story wird gegen ende sogar etwas spannender :wink:

0 Likes

#215

Also für mich funktionierte die Steuerung perfekt. Wo sahst du Macken?

0 Likes

#216

Das du eine andere Meinung hast ist ok und gut, den Verriss kann ich halt nur schwer nachvollziehen bzw. seh ich ihn wie gesagt beim Wechsel von Sekiro auf DS3 begründet.

0 Likes

#217

Die Kamera war in engen Gebieten imo immer recht problematisch - Sens Festung in DS1 fällt mir hier spontan ein.

Ans Springen hatt man sich zwar irgendwann gewöhnt, gut gelöst wars aus meiner Sicht aber nicht und nicht selten ging da ein Sprung daneben. Und ob das so gewollt war nur um den Schwierigkeitsgrad “zu halten” glaub ich nicht.

Aber klar, andere Qualitäten (Kampfsystem, Umgebungen, Gegnerdesign, etc.) haben das wieder ausgeglichen.

0 Likes

#218

Und jetzt machst du den Verriss bei Dark Souls und Konsorten, den kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. :grin: So sind halt die komplett unterschiedlichen Meinungen zu den Spielen. :wink:

Ist aber auch mehr als logisch das man Spiele direkt miteinander vergleicht wenn es gewisse Parallelen gibt. Da muss Darksiders durch auch wenn es im Vergleich nunmal kläglich abstinkt. :grin: Heißt ja nicht automatisch das es ein komplett schlechtes Spiel ist.

Aber was solls, ich aktualisiere in der Nacht oder Morgen meine Meinung. Da hab ich mehrere Stunden Darksiders 3 hinter mir. Mir will es ja schließlich gefallen drum hör ich sicher nicht auf. :blush:

0 Likes

#219

Kamera in engen Räumen und Springen ist im Vergleich zu: unfaire Checkpoints, schlechte Grafik, schlechte Kämpfe, belanglose Story, mieser Hauptcharakter, schlechte Kamera, unausgereift und dahingeschludert ein Verriss meinerseits…ehrlich? :man_facepalming:t2:

0 Likes

#220

Meine Güte, hätte doch nicht nur ein Smiley nutzen sollen um meine Aussage zu “unterstützen”. :laughing: Und deswegen häng ich auch gleich das noch an: :man_facepalming: :rofl:

0 Likes