Chilling Adventures of Sabrina

Originally published at: Der erste schaurige Trailer zu Chilling Adventures of Sabrina - SHOCK2

Netflix hat einen ersten Trailer zur ersten Staffel von The Chilling Adventures of Sabrina veröffentlicht, die am 26. Oktober erscheint.

Die neue TV-Serie basiert auf der Comicserie The Chilling Adventures of Sabrina. Die Serie soll das Leben der Teenager-Hexe Sabrina (in der Comedyserie Sabrina – Total Verhext! von Melissa Joan Hart gespielt) als düstere Coming-of-Age-Story mit Elementen des Okkulten adaptieren. Rosemary’s Baby und Der Exorzist werden als Einflüsse genannt. In die Rolle von Sabrina Spellman schlüpft Kiernan Shipka.

Tipp: Amazon Prime-Mitglieder können die ersten Hefte von The Chilling Adventures of Sabrina kostenlos lesen.

3 Like

Trailer:

4 Like

Schaut interessant aus. Wenn die Serie wirklich so düster ist, wie es scheint, könnte das was werden für mich.
Leider ist halt “düster” dann oftmals doch nicht wirklich düster und es werden auch noch gerne witzige Elemente eingebaut. Aber mal schauen…

Sorry, das machen die wegen mir. Ohne witzige Elemente sind mir düstere Serien zu düster.

3 Like

Neuer Trailer mit Salem!

Erste Folge macht klar Lust auf mehr… muss mir wohl auch die Comics ansehen!

Es ist soooo gut!

1 Like

Das seh ich etwas anders, ich hab eher das Gefühl, dass der exzessive Einsatz von Filtern die billigen Drehorte verschleiern soll.
Gerade die Szene im Apfel / Kürbisgarten empfand ich schon als Beleidigung. Blühende Apfelbäume auf die Äpfel an lächerliche Stellen gehängt wurden das sie aussehen wie Kugeln an Weihnachsbäumen.

Außerdem wird, ich glaube in der vierten Folge deutlich das die Serie gar nicht so anders ist als ein Charmed und wie sie alle in den 90igern hießen.

Find die Serie durchaus unterhaltend, etwas enttäuscht bin ich nur das mir tatsächlich Riverdale, erste Staffel besser gefallen hat obwohl die Thematik bei Sabrina eher meines ist.

Nein find ich nicht, vor allem weil das Ende der Staffel nochmals deutlich anzieht! Auch wenn man vieles aus der Comic Vorlage deutlich harmloser Umsetzt.

Find Sabrina auch viel besser als das Charmed Remake.

Das was in der vierten (glaub ich) Folge passiert kommt mir nicht so anders vor. Ja, sieht besser aus aber ein im Haus amoklaufender Demon ist jetzt nichts neues, für Serien dieser Art und es fühlte sich seh klassisch an.
Muss ja nicht zwangsläufig schlecht sein.

Sehr gut wenns noch anzieht. :grin:

Kann man so sehen. Für mich wirkt das wie ein Stilmittel. So fühlen sich manche Szenen tatsächlich comicartig an.

1 Like

Die hatten schlicht keine andere Zeit zu drehen, daher würde der Frühling zu Oktober.
Weil vorher könnten sie nicht drehen, weil die Hauptdarstellerin noch nicht volljährig war (ist wohl rechtlich angenehmer, ich halte es jedenfalls weder für einen Zufall noch Stilmittel, gut die Filter vielleicht)

also der blur effekt am rand nervt schon extrem. ich war mir selten sicher ob das jetzt an meinen augen liegt oder was das soll. nebenbei erstickt man and der toleranz schiene die die serie fährt. homosexueller kerl hier, homosexuelle diskriminierte frau da, wir treten für die rechte der frauen ein hier, und als nächstes müssen sie wahrscheinlich einen emigrierten dämonen der nur vegane seelen frisst einbürgen. :roll_eyes:

ansonsten ist die serie ok, mal sehen wie sie sich noch bis zum staffelfinale entwickelt. :slightly_smiling_face:

1 Like

Bei Prime Reading sind übrigens aktuell die ersten paar Comic-Ausgaben enthalten.

Das zieht sich aber durch viele der neuen Serien und Filme… Und leider auch Videospiele.

An sich ist die Serie ganz ok. Aber ist es nur bei mir, dass bei manchen Szenen die Figuren vertikal in die Länge gezogen (=dünner) wirken. Mir erschließt sich der SInn davon + Blur nicht…

Ah ok danke - trotzdem ein wenig nervig…

Staffel 2 ab 5. April auf Netflix.

2 Like

Trailer zur Weihnachtsepisode die am 14sten erscheint:

Die Serie wurde von Netflix um Staffel 3 und 4 verlängert!

3 Like