Chernobyl

Als jemand der immer original schaut ganz klar die Synchro. Fand es sehr strange Russen so schönes englisch sprechen zu hören, da wirkte auf mich deutsch fast schon natürlicher.

Hätte russisch mit Untertitel klar bevorzugt.

2 „Gefällt mir“

Warum niemand in der Serie russisch spricht:

Und weil Russland nicht gut wegkommt produzieren sie vielleicht eine eigene Serie um die “Wahrheit” zu zeigen:

:sweat_smile:

Eigenartige Erklärung, aber ok. Britisches Englisch geht, Ami englisch nicht, russisch nicht weil,…wenn man einen Grund sucht wird man ihn schon finden.

Nichtsdestotrotz bin ich der Meinung man hätte Russen russisch sprechen lassen sollen, dann und nur dann wäre es wirklich authentisch gewesen.

Dann hättest du englische Schauspieler gehabt die gebrochnenes Russisch sprechen … ob das wirklich besser ist?!?
Eine russische Synchro drüberlegen muss sich für einen O-Ton-Fanatiker auch falsch anfühlen.

Hab die Serie nicht gesehen finde es aber arg dass jetzt so viele nach Tschernobyl auf Urlaub fahren…warum will man dort hin, vor allem wenn man gesehen hat was da abging? Ich verstehs nicht.

Die verlassene Stadt Pripyat zu sehen und mit Geigerzähler durch die Stadt zu gehen stelle ich mir schon faszinierend vor.
Für mich selbst wäre das aber nichts. Ich hänge an meiner Gesundheit und sehe mir da lieber Filmaufnahmen an. :grin:

Da fällt mir ein - gäbe es einen besseren Zeitpunkt als jetzt für die Ankündigung eines Remakes von Stalker? Das würde sicher gut funktionieren …

Natürlich hätte ich russische Schauspieler genommen oder zumindest welche die russisch perfekt beherrschen.

Echt heftige und bedrückende Serie. Mir fehlt zwar noch die letzte Folge aber ich verstehe voll und ganz die guten Bewertungen. Ganz großes Kino. :clap:

Zur allgemeinen Info: falls es sich jemand bei Sky ansehen will, die Serie ist nur noch bis 11. Juli (on demand) verfügbar!

1 „Gefällt mir“

Schockierend, bedrückend, trostlos, dramatisch, frustrierend, traurig, eine der besten Serien die ich je gesehen habe.

Unfassbar das Leid und Elend der Menschen in Tschernobyl, diese Serie geht unter die Haut und macht mich zutiefst betroffen.

10/10 Punkte
Prädikat besonders Wertvoll

5 „Gefällt mir“

Nicht umsonst eine der besten Serien überhaupt! :grinning:

Die Serie und die Emotionen die sie in mir auslöste werde ich nicht so schnell vergessen.

3 „Gefällt mir“

sind jetzt (endlich) durch.
wie schon an anderer stelle geschrieben find ich jetzt weder darsteller noch dramaturgie besonders gelungen. ich mein: ok, es ist halt eine „historische“ gschichte. aber irgendwie sind mir die charaktere etwas zu farblos um eine „bindung“ aufzubauen. die deutsche synchro war irgendwie auch schlecht.

sehr gut vermittelt wird aber auf jeden fall der wahnsinn, das leid und die beinahe hilflosigkeit.

am besten war eindeutig e5. in summe wars schon sehr in ordnung. den hype kann ich aber absolut nicht nachvollziehen.

Die grandiose Miniserie läuft ab 12.4 auf Pro7. :grinning:

1 „Gefällt mir“

Auch im ORF - ganz ohne Werbeunterbrechungen :yum:

1 „Gefällt mir“