Artemis Fowl

Die nächste grosse Buchreihe (glaube meine Frau hat die gelesen) kommt 2019 ins Kino.
Wird von Kenneth Branagh (Mord im Orient Express, Thor, Cinderella) für Disney inzeniert. Jetzt gibts den ersten Teaser:

Sehr cool, hab damals die ersten drei Bücher gelesen.

1 Like

Ist das so ein Men in Black verschnitt?

Gute Frage. Mir sagt das gar nix, der Trailer ist auch wenig aussagekräftig. Um was gehts da ungefähr? Wirkt auf mich wie ein HarryPotter-Klon ??

1 Like

Hat Ähnlichkeiten mit Harry Potter ist aber sicher kein Klon!
Prall entstanden und es hat einen gute Grund warum der Autor der Romane auch die offizielle Fortsetzung zu “Per Anhalter durch die Galaxies” schreiben durfte.

2 Like

Handlung:
Artemis Fowl der Zweite ist junger Erbe einer Verbrecherfamilie, der seit dem Verschwinden seines Vaters und der Erkrankung seiner Mutter freies Haus hat. Das intelligente Bürschchen begnügt sich allerdings nicht mit typischen Teenagerhobbies, sondern plant den großen Clou; nämlich eine Elfe aus dem Reich der Unterirdischen zu entführen, um an das sogenannte Feengold zu kommen. Immer zur Seite steht ihm dabei Butler, einer der besten Kampfsportler und Sicherheitsagenten der Welt, welcher an die Fowl-Familie gebunden ist. Im ersten der insgesamt acht Bücherbände geht es hauptsächlich um die Entführung und die nachfolgende Belagerung des Fowlschen Anwesens durch die Untergrund-Polizei, allerdings hat die Romanreihe im perfekten Mix aus Fantasy und Sciencefiction weit mehr zu bieten. Artemis verwandelt sich vom skrupellosen Teenager immer mehr zum Rächer der Unterdrückten, kämpft zunächst für seine Familie und schließlich um das Wohl der gesamten Welt.

meine Meinung zum Film:
Ich bin ziemlich enttäuscht. Disney hat nach Star Wars und Ralph eine weitere Geschichte verbockt. Beispielsweise merkt man schon in diesem ersten Teaser-Trailer, dass gewisse Elemente aufgeblasen wurden. Pseudo-Antirassismus erkennt man außerdem daran, dass Butler (im Original ein Eurasier) und seine Schwester mit schwarzhäutigen Schauspielern besetzt wurden. Dass der Untergrund-Polizeileiter (ein männlicher Sexist kann man so sagen) von einer Frau gespielt wird, ergibt auch keinen Sinn, außer man will den Plot wie schon bei The Dark Tower ruinieren. Ich weiß auch nicht, wie ein junges Mädchen mehrere Filme lang (sollte es Fortsetzungen geben) eine Elfe spielen soll, die nicht altert. Bin gespannt auf die nächsten Trailer, wie sie mich weiter enttäuschen. Alle acht Romane hingegen sind sehr zu empfehlen.

1 Like

Danke für die Zusammenfassund und Einschätzung.

Die Walt Disney Studios haben einen neuen Trailer zu Artemis Fowl veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine Umsetzung der beliebten Romanserie des irischen Autors Eoin Colfer. Regie führt Kenneth Branagh der sich aufmacht das erste fantastische Abenteuer rund um das jugendliche Verbrechergenie auf die große Leinwand zu bringen.

Artemis Fowl (FERDIA SHAW) ist der zwölfjährige Spross einer alten irischen Gangsterdynastie und ein kriminelles Genie. Als sein Vater verschwindet, begibt er sich mit Hilfe seines treuen Butlers (NONSO ANOZIE) auf die Suche und entdeckt dabei ein unglaubliches Geheimnis: eine uralte, fantastische Welt, die von Elfen beheimatet wird! Der clevere Artemis vermutet eine Verbindung zum mysteriösen Verschwinden seines Vaters und schmiedet einen gefährlichen Plan – so gefährlich, dass dieser in einem riskanten Kampf um Stärke und Gerissenheit mit dem mächtigen Elfenvolk endet…

DEUTSCH:

ENGLISCH:

1 Like

Edit:

Artemis Fowl ist ab dem 14. August auf Disney+ verfügbar

Schade drum… man kann echt nur hoffen das sie den Stoff bald als TV-Serie umsetzen.

Wieso schade drum? Weil du ihn gerne im Kino gesehen hättest?
Oder glaubst du, dass der Film schlecht wird?

Da scheint leider einiges schief gegangen zu sein, der Film war ja schon vor 1,5 Jahren fertig. Die Buchvorlage ist Hervorragend und der Trailer lässt schon schlimmes Ahnen. Selbst wenn er gut Währe ist auch der Hauptdarsteller schon viel zu Alt für eine Fortsetzung. Deswegen Hffen auf einen baldigen Reboot am besten als TV Serie… die Frage ist nur ob Disney da der richtige Rechteinhaber ist. Artemis verdient mehr Mut bei einer Umsetzung.

1 Like

Okok, das wusste ich nicht, danke!