30 Jahre Game Boy

#1

auch wenn ich persönlich nie der große fanboy des og-gameboys war, ziehe ich dennoch meinen hut vor dem kleinen ziegel. sein impact auf unsere spielelandschaft kann man noch in heutigen geräten spüren.

1 Like
#2

Podcast Sondersendung inkl. Hanns Peter Glock vom April 2014.

4 Like
#3

Alles Gute zum 30. :birthday:

11 Like
#4

na bumm! :smiley:

sind das alles deine, oder gehören da ein paar frau/freund/kindern?

1 Like
#5

Ich glaube sogar, dass ist nur ein Teil seiner GB Sammlung :wink:

2 Like
#6

Ja, sind alles meine. Über die Jahre hinweg “zusammengesammelt”. Begonnen hat es natürlich in den 90ern mit einem grauen ClassicGB.

@humaldo Tatsächlich ist mir, nachdem ich das Foto gemacht habe, noch eingefallen, daß ich mir letztes Jahr noch nen grünen GB Micro geholt habe. Aber ich glaube den hätte ich schwer noch untergebracht. :thinking:
Bin ja froh dass der SP TribalEdition noch als “Punkt” durchgeht. :smile:

2 Like
#7

Wo findest du immer nur diese Schnäppchen? :sweat_smile:
Ich bin schon lange auf der Suche nach einem Advance SP mit dem Brawler „Final Fight One“. Es ist echt mühsam, was gscheites zu finden.

1 Like
#8

Wie gesagt. Ist über die letzten 15-20 Jahre zusammengesammelt. Heutzutage ist es leider ungleich schwerer etwas zu vernünftigen Preisen zu finden. Am besten ist immer die Zeit wenn ne Hardware “ausläuft” weil was neues kommt. Dann wird oftmals auch der Gebrauchtmarkt überschwemmt, bevor dann irgendwann der RetroFaktor wieder zuschlägt und die Preise steigen.

1 Like
#9

Ich habe meinen Game Boy zu Weihnachten 1994 bekommen, inklusive Super Mario Land und Mickey’s Dangerous Chase. Viele tolle (und weniger tolle) Spiele folgten wie etwa Super Mario Land 2, Kirby’s Dreamland, Donkey Kong Land, Die Schlümpfe, Der König der Löwen und Yoshi’s Cookie. Zu Weihnachten 1999 schlug dann mit Pokemon Rot das Pokefieber bei mir ein. Wie viel da dann über das Link Kabel getauscht und gekämpft wurde kann ich mir heute gar nicht mehr vorstellen :smiley:
War auf jeden Fall eine tolle Zeit und mein Game Boy + Spiele funktionieren heute nach wie vor :slight_smile:

2 Like
#10

So zur Feier des Tages mit meinem Neffen Tiny Toons am Gameboy durchgespielt! Noch immer ein tolles Spiel!

2 Like
#11

Sehr schön. Und was war die erste Reaktion der Jugend auf die alte Grafik/Technick? Habt ihr direkt auf dem GB gezockt oder auf SuperGameBoy o.ä.?

#12

Nein direkt am Gameboy. Reaktion war nicht ungewöhnlich - hat schon öfters damit gespielt :slight_smile:

1 Like
#13

Prima. Finde es immer schön wenn der Nachwuchs schon frühzeitig Kontakt mit RetroGames hat und mitbekommt daß Free2Play Smartphone Games nicht unbedingt die Speerspitze von Gaming sind.

Sie Sir, sie leisten einen wichtigen Beitrag. :face_with_monocle:

1 Like
#14
#15

Hach, der Gameboy, meine erste, eigene Konsole, und dann noch so eine geniale :smiling_face_with_three_hearts: Ich glaub ich war 11 oder 12, wie ich meinen zu Weihnachten gekriegt hab, inklusive Tetris, Mario Land und Revenge of the Gator :slight_smile: Aber ich glaube die intensivsten Erinnerungen hab ich an Link’s Awakening, was ich bis heute heiß und inning liebe :relaxed:

Ich muss aber auch leider sagen, dass viele der Klassiker heute schon etwas von ihrem spielerischen Glanz verloren haben. Von dem her ist mir der SNES eine Spur lieber, weil da auch heute noch die meisten Spiele unglaublich gut spielbar sind :slight_smile:

3 Like
#16

Wer mal sein eigenes Gameboy adventure game ohne Programmierkenntnisse zusammenklicken möchte, sollte sich GB Studio (Linux, MacOS, Windows) anschauen

1 Like
#17

Handheld bitte, nicht Konsole :face_with_monocle::nerd_face:

1 Like
#18

Echt, macht man da einen Unterschied? “Handheld(konsole)” war für mich immer logisch :slight_smile:

1 Like
#19

Meinen Kids ist es auch eher egal auf welcher Konsole sie spielen und wie die Grafik aussieht. Frustig darfs nicht sein (was schwierig ist bei den meisten alten Spielen), dann passt es. Denen fehlt ja noch die Vorstellung was „aktuell“ ist und was „alt“ bedeutet. Sehr angenehm wenn sie sich durch meine Sammlung wühlen. Für mich ein Museum, für sie einfach nur unendlicher Spielspaß.

1 Like
#20

Leider “nur” für Android, aber die Idee ist genial:

1 Like